Verschleißverhalten nachhaltig beeinflussen

 Verschleißverhalten eines Werkzeugs - s-performance 4.x verbesserte Oberflächen

Der Anfangsverschleiß ist wesentlich für das weitere Verschleißverhalten eines Werkzeugs. Um signifikante Verbesserungen der Produktivität bei gleichen oder erhöhten Schnittbedingungen zu erzielen, muss man den Verschleißmechanismus während der Anschnittphase in Zone I beurteilen und verstehen. Daraus werden die idealen Maßnahmen zur Kanten- und Oberflächenstrukturierung wie auch für die Beschichtung abgeleitet.

Nach diesem Prinzip entstehen mit s-performance 4.x in enger Zusammenarbeit mit Herstellern, Kunden und dem Surcoatec-Expertennetzwerk individuelle Lösungen, die Ihnen zur Abgrenzung am Markt verhelfen. Dahinter stehen jahrzehntelange Innovations-, Produktions- sowie Technologieerfahrung in der industriellen Plasmaoberflächentechnik.

Technologieerfahrung in der industriellen Plasmaoberflächentechnik

 

Zeit-, Aufwand und Komplexität reduzieren durch Surcoatec-Know-how aus einer Hand!

 

Leistungsumfang:

  • Ganzheitliche Betrachtung der Prozesskette, Beratung zur Prozessoptimierung
  • Übergreifende Analyse aller die Schichteigenschaften beeinflussender Parameter
  • Werkzeug-Vorbereitung
  • Kantenpräparation
  • Oberflächenpräparation (Mikro-, Nano-Strukturierung)
  • Schichtauswahl (Material, Design, Architektur)
  • Oberflächenbeschichtung (Mono-, Multi-, Nano-Layer, Gradientenschicht)
  • Finishing