ta-C (tetraedrische amorphe Kohlenstoffschicht)

Anwendung:

  • Aluminium und Alu-Legierungen (max. 12 % Si)
  • Ne-Metalle wie Kupfer, Bronze, Messing, Edelmetalle
  • Verbundmaterialien, GFRP und CFRP, MMC
  • Holz, Papier

Vorteile:

  • Verschleißschutz Abrasion
    durch hohe Schichthärte
  • Verschleißschutz Adhäsion
    durch glatte Schichtoberfläche
  • Verbesserte Bauteilqualität
    durch optimierte Schichtdicke und konturnahe Beschichtung scharfer Schneidkanten
  • Geringe Neigung zur Kaltverschweißung und Aufbauschneidenbildung
    durch niedrigen Reibwert und niedrige Rauheit
  • Trockenbearbeitung bis MMS durch hohe thermische Stabilität
  • Optimales Preis-/Leistungsverhältnis
Schichteigenschaften
Schichtmaterialta-C
Mikrohärte6.000 HV0,05
Beschichtungstemperatur< 200 °C
Maximale Einsatztemperatur500 °C
Reibwert gegen Stahl (trocken)0,1
Schichtdicke an der Schneide1 μm
Alle Angaben sind natürlich abhängig von den jeweiligen Test- sowie Einsatzbedingungen.

Schichten für Bohrer, BohrwerkzeugSchichten für Fräswerkzeug, FräserSchichten für PrägewerkzeugSchichten für StanzwerkzeugSchichten für Umformwerkzeug